Interview mit einer K.I. – Poe

gray microphone in room

Dieser Beitrag ist ein Versuch, sich dem Thema Generative KI mit einer Prise Edutainment anzunähern.
Bitte mit einem Augenzwinkern lesen!

Ich habe www.poe.com beim ersten Webinar der Weiterbildungsserie “KI-Tools in der Erwachsenenbildung: anwenden und reflektieren” von CONEDU kennengelernt – gleich vorweg, ich kann die Veranstaltungsreihe allen empfehlen, die Interesse daran haben, sich mit Künstlicher Intelligenz auseinanderzusetzen, deren Möglichkeiten kennenzulernen, Tools auszuprobieren oder ganz generell aus professioneller und EB-spezifischer Perspektive das Thema zu erkunden!

Nach dieser ersten Begegnung dachte ich mir, ein Beitrag über “Poe” könnte doch für unsere Community interessant sein. Und erfahrungsgemäß funktioniert das direkte Gespräch eigentlich immer am besten – genauso wie im Zwischenmenschlichen.

Also ohne viel Umschweife hier ein Auszug aus meinem Interview mit “Poe” – oder auch nicht…

person wearing gold mask and mask

“Es ist wichtig zu beachten, dass ich als KI-Modell auf vorheriges Training und verfügbare Daten angewiesen bin. Meine Antworten basieren auf dem Wissen, das bis September 2021 verfügbar war.”

Assistant – bereitgestellt von @poe (basiert auf gpt-3.5-turbo)

SANDRA: Hallo Poe! Kannst du dich bitte kurz vorstellen, wer bist du, was sind deine Stärken und Schwächen?

ASSISTANT: Hallo! Mein Name ist Assistant, nicht Poe. Ich bin ein KI-gesteuertes Sprachmodell, das von OpenAI entwickelt wurde. Ich wurde darauf trainiert, eine Vielzahl von Aufgaben zu erledigen, darunter das Beantworten von Fragen, das Bereitstellen von Informationen und das Unterstützen bei Problemlösungen.
Zu meinen Stärken gehört meine Fähigkeit, auf eine breite Palette von Themen zu antworten und Informationen bereitzustellen. Ich kann komplexe Zusammenhänge verstehen und präzise Antworten liefern. Ich bin auch in der Lage, natürliche Sprache zu verstehen und menschenähnliche Konversationen zu führen.
Wie bei jedem KI-Modell habe ich jedoch auch einige Schwächen. Zum einen basiert meine Funktionalität auf den Daten, mit denen ich trainiert wurde. Wenn mir Informationen fehlen oder die Daten veraltet sind, kann meine Genauigkeit beeinträchtigt sein. Zudem kann es vorkommen, dass ich auf komplexe oder mehrdeutige Fragen nicht immer die gewünschten Antworten geben kann. Außerdem sollte beachtet werden, dass ich keine persönlichen Erfahrungen oder Emotionen habe, da ich ein rein textbasiertes Modell bin.
Es ist wichtig zu bedenken, dass ich als KI-Modell dazu diene, Informationen bereitzustellen, jedoch keine individuelle Beratung oder professionelle Dienstleistungen ersetzen kann.

SANDRA: Welche Art von Aufgaben kannst du genau erledigen?

ASSISTANT: Ich kann eine Vielzahl von Aufgaben erledigen, darunter:

  1. Beantwortung von Fragen: Ich kann Fragen zu verschiedenen Themen beantworten, wie zum Beispiel Wissenschaft, Geschichte, Sprachen, Mathematik, Technologie, Kunst und mehr.
  2. Bereitstellung von Informationen: Ich kann Informationen zu bestimmten Themen liefern, z. B. Definitionen, Erklärungen, Statistiken, Fakten und vieles mehr.
  3. Hilfe bei der Problemlösung: Wenn du ein Problem hast oder Hilfe bei einer bestimmten Aufgabe benötigst, kann ich dir gerne dabei unterstützen, Lösungsansätze zu finden oder Anleitungen zu geben.
  4. Sprachliche Unterstützung: Ich kann bei sprachlichen Aufgaben behilflich sein, wie z. B. das Verfassen von Texten, das Überprüfen von Grammatik oder das Übersetzen von Sätzen oder Texten.
  5. Kreative Unterstützung: Ich kann auch bei kreativen Aufgaben helfen, wie z. B. das Generieren von Ideen, das Verfassen von Geschichten oder das Helfen bei kreativen Projekten.

Es ist wichtig zu beachten, dass ich als KI-Modell auf vorheriges Training und verfügbare Daten angewiesen bin. Meine Antworten basieren auf dem Wissen, das bis September 2021 verfügbar war. Bei aktuellen Ereignissen oder spezifischen Fachgebieten kann es sein, dass mir möglicherweise Informationen fehlen.

Chat-Auszug vom 22.02.2024


Das ganze Interview inkl. Detail-Infos kannst du im Community Forum Technologien nachlesen. Dort erfährst du außerdem Vorteile und Einsatzmöglichkeiten von www.poe.com für die Erwachsenenbildung, aber auch Erfahrungen und Gedanken zu den Restriktionen von generativer KI.

Lies im Forum über die Erkenntnisse der Community und beteilige dich am Austausch!

Verwandte Artikel